Rot-Weiss erfolgreich bei den Stadtmeisterschaften 2018

 

Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften der St. Sebastianus Schützengesellschaft Höhr 1859 e.V. nahm der Elferrat Rot-Weiss erneut mit einer Vielzahl an Teams und Teilnehmern / Teilnehmerinnen teil und belegte sowohl bei den Einzelwettbewerben als auch mit einem Team (Rot-Weiss III) Podestplätze.

 

Unser „Präsi“ Michael „Speedy“ Specht (lange Jahre traditioneller Kandidat für ein Streichergebnis) spielte im Team Rot-Weiss III seine ganze Erfahrung aus langjährigen Teilnahmen aus und erzielte mit 47 von 50 möglichen Ringen ein absolutes Spitzenergebnis und erreichte bei den Herren Platz 3.

 

Svenja Heine (ebenfalls Team Rot-Weiss III) konnte das in der Damen-Konkurrenz sogar noch toppen und brachte des mit 46 von 50 möglichen Ringen auf Platz 2 in der Wertung. 

 

Zusammen mit unserer „Führungsspitze“ Roman Birnbach und Oliver Heine belegten Svenja und Speedy mit ihrem Team in der Gesamtwertung den dritten Platz und mussten sich nur dem Komitee Fastnachtszug (Team Junge Sniper) und einem Team des Männergesangvereins Höhr e.V. geschlagen geben.

 

Allen erfolgreichen Teams, Teilnehmern und Teilnehmerinnen sagen wir Herzlichen Glückwunsch und bedanken uns im Namen aller Teilnehmer/Innen bei den Ausrichtern der Sankt Sebastianus Schützen Höhr e.V. für die gut organisierten Trainingstage und einen wieder einmal herrlichen Wettkampf mit der anschließenden obligatorischen Abendveranstaltung auf der Schützenanlage „Am Flürchen“, die am Samstag Abend wieder einmal bestens besucht war und bei bester Laune genossen werden konnte!

 

Anliegend findet Ihr ein paar kleine Eindrücke aus der Siegerehrung vom 04. August 2018. Alle weiteren Informationen und Ergebnisse des Wettkampf findet Ihr auf der Website der St. Sebastianus Schützen Höhr unter: https://www.st-seb-hoehr.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0